Selbstheilungs-Begleiterin

Du fragst Dich möglichweise, was eine „Selbstheilungs-Begleiterin“ wohl ist, was sie genau macht und wie sie sich von klassischen Coaches oder (Psycho-)Therapeuten unterscheidet, oder? Berechtigte Frage! Hier meine Antwort:

Durch die Anwendung von Methoden der Herzintelligenz, aber vor allem auch durch die Emotionalkörper-Therapie (EKT) durfte ich erfahren, dass Selbstheilung tatsächlich möglich ist. Denn nach über 30 Jahren mit Depression habe ich mich nämlich selbst davon geheilt.

Aber warum schaffen so viele Menschen diesen Weg in die Selbstheilung nicht? Ich kann es Dir sagen: Weil wir nicht mehr FÜHLEN. Weil wir systematisch verlernt haben auf unsere Intuition, unsere innere Stimme, unser Gefühl und auf die Sprache unseres Körpers zu vertrauen. Das ist auch der zentrale Grund, warum wir meinen permanent „Experten“ zu brauchen. Aber jeder Mensch, auch DU, verfügt über diese zentrale Selbstheilungsfähigkeit, die da heißt: FÜHLEN! Damit meine ich z.B. bewusst Gefühle wie Liebe, Dankbarkeit für Dich selbst und andere Menschen empfinden, der inneren Stimme und der Intuition vertrauen.

Viele Menschen haben diese, IHRE Quelle des wahren Glücks, der universellen Lebensenergie und der Heilung vergessen. Sie sind taub im Herzen geworden, lassen sich von ihrem Kopf versklaven, d.h. sie denken sich regelrecht krank und funktionieren nur noch. Zudem sind die meisten Methoden des klassischen Coachings und der Psychotherapie mentaler Natur, d.h. sie arbeiten vorwiegend mit dem Denken, was in gewissen Phasen natürlich durchaus sinnvoll sein kann.

Wenn ich aber FÜHLEN und mir gerade deswegen auch wieder SELBST VERTRAUEN kann, kann ich die allermeisten Fragen meines Lebens, natürlich auch unter Mithilfe des Denkens, SELBER lösen. Die Emotionalkörper-Therapie (EKT) bietet Dir genau diese Mischung: Ins Fühlen, ins Körpererspüren kommen und in die Verbindung zu Dir. Mit der EKT erfährst Du Autonomie und Selbst-Kompetenz, weil sie Dir hilft, alle Antworten, die schon immer in Dir vorhanden waren, nun endlich zu "hören" und zwar mit Deinem Herzen, mit Deinem Körper, mit allen Sinnen.